Titelbild

Bahnhof T

Das im Schweizer Still erbaute Bahnhofsgebäude wurde 1909 eröffnet und liegt an einer sächsischen Hauptstrecke. Der Bahnhof existiert bereits seit 1855, musste jedoch umgebaut werden weil die alten Anlagen bereits im Jahre 1900 überlastet waren. Im Zuge dieses Umbaus entstand das Empfangsgebäude. Eine besondere Bedeutung hatte der Bahnhof bis zur Streckenelektrifizierung 1966, da hier die Vorspann- und Schiebelokomotiven für eine gefürchtete Steige (230m Höhenunterschied auf 12km Strecke) vorgehalten wurden. 
Beim Hochwasser 2002 wurden die Gleisanlagen des Bahnhofs komplett zerstört und das Empfangsgebäude ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Die Gleisanlagen wurden wieder hergestellt, das bis dahin genutzte Bahnhofsgebäude allerdings nicht. Der Aufwand für einen nunmehrigen Haltepunkt wäre zu groß gewesen. So verfällt es seit 2002 zusehends... 

imgp0144
 
imgp0145
 
imgp0146
 
imgp0147
 
imgp0148
 
imgp0149
 
imgp0151
 
imgp0153
 
imgp0154
 
imgp0155
 
imgp0156
 
imgp0157
 
imgp0158
 
imgp0159
 
imgp0160
 
imgp0161
 
imgp0163
 
imgp0164
 
imgp0165
 
imgp0168
 
imgp0169
 
imgp0171
 
imgp0175
 
imgp0176
 
imgp0178
 
imgp0179
 
imgp0180
 
imgp0181
 
imgp0182
 
imgp0185
 
imgp0192
 
imgp0197
 
imgp0198
 
imgp0199
 
imgp0200
 
imgp0201
 
imgp0202
 
imgp0203
 
imgp0204
 
imgp0205
 
imgp0206
 
imgp0207
 
 
 
Powered by Phoca Gallery
Joomla templates by a4joomla